Zusammenführen von Videos in Windows 10

Seit Microsoft den Windows Movie Maker aus den Windows Essentials-Apps entfernt hat – ist es möglich, Videos unter Windows 10 zusammenzufügen, ohne eine Videobearbeitungs-App eines Drittanbieters herunterladen oder kaufen zu müssen?

Zusammenführen von Videos zu einer Datei mit der Windows-Fotos-App

Vielleicht haben Sie Ihre Fotos in der Windows-Fotos-App schon einmal zugeschnitten, gedreht oder mit Effekten versehen. Wussten Sie aber, dass Sie das Tool auch zum Bearbeiten Ihrer Videos verwenden können, einschließlich des Zusammenfügens mehrerer Videos in einer Datei?

Folgen Sie dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihre Videos mit der Windows-Fotos-App zu einem einzigen zusammenfügen können:

1. Starten der Fotos-App

Bevor Sie die Fotos-App starten, sollten Sie alle Videos oder Fotos, die Sie zusammenführen möchten, in einem Ordner auf Ihrem Computer ablegen. So können Sie den gesamten Vorgang beschleunigen.

Geben Sie auf der Registerkarte “Suchen” Ihres Computers “Fotos” ein, und öffnen Sie die App, sobald sie angezeigt wird.

2. Starten Sie Ihr Videoprojekt

Wenn Sie die Fotos-App geöffnet haben, möchten Sie Ihr Videoprojekt starten. Tun Sie dies:

Klicken Sie auf die Option “Neues Video” oben rechts auf Ihrem Bildschirm
Wählen Sie Neues Videoprojekt, um den Editor-Modus zu starten.
Ein neues Videoprojekt in Fotos startenEin neues Videoprojekt in Fotos starten

3. Benennen Sie Ihr Videoprojekt

Sie befinden sich nun im Video-Editor-Modus der Fotos-App. In diesem Stadium müssen Sie Ihr Projekt benennen, bevor Sie ihm Dateien hinzufügen können. Sie können Ihr Projekt benennen, indem Sie den Titel in der oberen linken Ecke des Bildschirms auf der Registerkarte “Name” eintippen. Sie können Ihren Titel jederzeit bearbeiten, indem Sie auf das Bleistiftsymbol neben dem Projektnamen klicken.

4. Hinzufügen Ihrer Dateien

Um Dateien zu Ihrem Videoprojekt hinzuzufügen, müssen Sie auf das Plus-Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms klicken – dieser Bereich heißt Projektbibliothek.

Der Videoeditor-Modus der Fotos-App bietet drei Optionen für das Hinzufügen neuer Dateien. Sie können Dateien hinzufügen von:

Diesem PC
Meine Sammlung
Aus dem Internet

Wenn sich alle Dateien, die Sie zu einem Video zusammenführen möchten, in einem Ordner befinden, können Sie die Option “Dieser PC” wählen, alle Dateien auswählen und sie zu Ihrem Projekt hinzufügen. Sie können die Dateien auch einzeln hinzufügen.

Das Tool fügt alle Dateien automatisch zu einem einzigen Video zusammen. Sie können die Dateien bearbeiten und ihre Reihenfolge im Storyboard neu anordnen.

Um mit der Arbeit an Ihrem Projekt zu beginnen, müssen Sie alle Dateien, die Sie dem Video-Editor hinzugefügt haben, aus Ihrer Projektbibliothek in den Bereich Storyboard verschieben. Der Storyboard-Bereich befindet sich am unteren Rand des Bildschirms, und Sie können die Dateien sofort nach dem Hinzufügen zu Ihrer Projektbibliothek dorthin ziehen und ablegen.

Wenn Sie viele Dateien oder Clips hochladen, die länger als einige Minuten sind, müssen Sie sich darauf einstellen, dass Windows 10 die Dateien erst dem Projektarchiv und dann dem Storyboard-Abschnitt hinzufügt.

5. Zuschneiden Ihrer Dateien

Wenn Sie Ihren Clip zuschneiden möchten, können Sie dies ebenfalls in der Fotos-App tun. So geht’s:

Wählen Sie das Symbol Zuschneiden auf Ihrem Storyboard
Kürzen oder verlängern Sie die Dauer Ihres Clips mit Hilfe des Schiebereglers nach Belieben
Klicken Sie auf Fertig

6. Entfernen von Ton und Hinzufügen von Musik

Jetzt möchten Sie vielleicht Musik zu Ihrem Projekt hinzufügen oder den vorhandenen Ton aus Ihren Videos entfernen. Führen Sie dazu die folgenden einfachen Schritte aus:

Klicken Sie auf die Option Hintergrundmusik in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms
Schalten Sie den Ton Ihres Videos stumm oder optimieren Sie seine Lautstärke
Wählen Sie einen anderen Ton aus der Microsoft-Bibliothek aus.

Sie können nun aus der Windows-Bibliothek verschiedene Musikoptionen auswählen oder Ihre eigene hochladen.

7. Hinzufügen von Text

Wenn Sie Ihrem Videoprojekt Text hinzufügen möchten, können Sie dies im Windows-Videoeditor tun, aber es gibt nicht viele Optionen für Schriftarten. Außerdem müssen Sie Ihren Text für jeden Clip einzeln hinzufügen und optimieren, was sicherlich keine zeitsparende Option ist.

8. Das fertige Projekt exportieren
Wenn Sie mit Ihrem Videoprojekt zufrieden sind, können Sie es auf Ihren Computer herunterladen. Um dies zu tun:

1. Klicken Sie auf die Option Exportieren oder Freigeben oder Video beenden in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms
2. Wählen Sie die Auflösung, in der Ihr Video gespeichert werden soll